Jobplattform für Rentner überzeugte bei “2 Minuten 2 Millionen”

Am Dienstag, den 12. März 2019, war das in Wien gegründete HR- und Social-Impact-Startup WisR zu Gast bei der PULS4 Startup-Show “2 Minuten 2 Millionen” (2M2M) und präsentierte den InvestorInnen ihre smarte Jobplattform für RentnerInnen.

Der Pitch der beiden WisR-Gründerinnen Klaudia Bachinger (CEO) und Carina Roth (CFO) im Studio wurde durch eine “Home-Story” mit einem Besuch im WisR-Büro inkl. Doku-Aufnahmen und Interviews erweitert.

Die österreichische Show “2M2M” auf PULS4 ist vergleichbar mit “Die Höhle der Löwen” (DHDL) auf VOX. Der Pitch ist auf PULS4 zu sehen.

Alle 6 InvestorInnen waren interessiert

“Es ist sehr schön zu sehen, dass ein soziales Thema wie die Jobvermittlung von RentnerInnen nicht nur die Menschen berührt, sondern auch als Business Case überzeugt”, so Klaudia Bachinger.

Foto: Gerry Frank

Das Feedback der fünf InvestorInnen - darunter Hans Peter Haselsteiner (STRABAG), Florian Gschwandtner (Runtastic) und Leo Hillinger) - war durchwegs sehr positiv. Der Pitch war so erfolgreich, dass Daniel Zech (Seven Ventures) die seltene Chance nutzte, sich als sechster Investor in die Sendung einzuschalten, um WisR ein Investitionsangebot zu unterbreiten.

“Die InvestorInnen von 2 Minuten 2 Millionen waren sich einig, dass WisR eines der wenigen Unternehmen ist, das sich mit der alternden Gesellschaft auseinander setzt und diese stark wachsende demografische Gruppe als Chance für beide Seiten des Arbeitsmarkts erkennt.“ (Bachinger)

Angebote nicht passend

Carina Roth (CFO) erklärt, dass strategische Überlegungen darüber entscheiden, ob Investitionsangebote angenommen werden: “Wir haben Daniel Zechs Media-For-Equity-Deal deshalb abgelehnt, weil wir unsere Zielgruppenstrategie in naher Zukunft auf andere Segmente fokussieren möchten. Auch das Angebot von Florian Gschwandtner hat uns aufgrund seiner Erfahrung im Tech-Bereich sehr gefreut. Wir sind mit Gschwandtner auch nach der Aufzeichnung im positiven Kontakt geblieben.”

Launch in Deutschland geplant

Als nächste Milestones definieren Bachinger und Roth die erfolgreich abgeschlossene zweite InvestorInnenrunde und den für Frühling 2019 geplanten Markteintritt in Deutschland.

Über WisR

WisR wurde im Oktober 2017 von Klaudia Bachinger (CEO, 32 Jahre), Carina Roth (CFO, 30 Jahre) und Martin Melcher (CTO, 45 Jahre) mit Hilfe der Social Business Call Förderung der Wirtschaftsagentur Wien gegründet. Die Registrierung für Arbeitssuchende ist kostenlos. Unternehmen können zahlreiche Recruiting- Tools wie die Active Sourcing Suche nutzen sowie klassische Jobinserate schalten. Mit dem Produkt RuheStandby bietet WisR eine One-Stop-Shop-Lösung für firmeninterne Talente-Pools der eigenen MitarbeiterInnen in Rente an.

´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´

Das könnte Sie auch interessieren: